Wieso berechnen wir netto 54,80 Euro für eine Monteurstunde, obwohl doch der Monteur nur 18,50 € Stundenlohn bekommt?

Diese Frage bekommen wir immer wieder gestellt. Nachfolgende Grafik zeigt die Zusammensetzung der entstehenden Kosten.

 

Monteurstundenkosten 2016

 

Die Differenz zwischen dem Vollkostenverrechnungssatz (72,28 €) und den berechnetem Stundenverrechnungssatz (54,80 €) muß über die Berechnung der Fahrzeugkosten, der Kosten für Spezialwerkzeuge, und den Kosten für den Materialzuschlag erwirtschaftet werden.